bgassner
  • Freitag, 12.04.2019 um 10:25 Uhr

Verknüpfung als Gruppe funktioniert nicht korrekt

Hallo zusammen,


nachdem ich mich erst jetzt so richtig mit den neuen Regeln/Szenen auseinandergesetzt habe, bereue ich ja schon fast meine Faulheit - tolle Umsetzung und sehr benutzerfreundlich!


Ich habe allerdings ein kleines Problem mit den "Oder" Verknüpfungen.

Konkret:

Meine Wohnzimmertüre hat einen EQ3 optischen Sensor.

Diesen möchte ich koppeln an die tägliche Routine des Rollladenaktors.

Als Sicherheit soll bei geöffneter Türe automatisch der Rollladen hochfahren bzw. der Rollladen optimalerweise gar nicht erst runterfahren, falls die Türe noch offen ist.


Mir scheint allerdings, dass das nicht korrekt funktioniert, denn wenn beispielsweise der Rollladen offen ist und ich die Türe öffne, fährt er RUNTER.


Liegt das möglicherweise an der ODER-Verknüpfung? Müssten Zeit + Türkontakt gruppiert sein?

Wenn ich diese zumindest gruppiere (dann überlappt ja das oder beide Sensoren) und speichere, dann wird danach dennoch wieder die Anzeige getrennt per ODER angezeigt (s. auch Screenshot).


Verwendet wird das aktuellste IOS App + HomeBase 1. Gen.


Hat vielleicht jemand eine solche Szene funktional in Verwendung und kann berichten?

Besten Dank & Gruß

bgassner

Speichern Abbrechen
  • Image-1.jpg
    Image-1.jpg
2 Kommentare
2019-04-12T10:39:39Z
  • Freitag, 12.04.2019 um 12:39 Uhr
Ergibt für mich keinen Sinn warum das Rollo bei der Regel runterfährt, wenn man die Türe öffnet.

Ich würde die Regel nochmal löschen und neu erstellen.

2019-04-15T14:11:15Z
  • Montag, 15.04.2019 um 16:11 Uhr
Hallo bgassner,

das ist irrelevant in Ihrem Fall, da die Gruppierung von Bedingungen erst dann wichtig wird, wenn beispielsweise drei oder mehr Bedingungen im Spiel sind und Teilbedingungen quasi einen gemeinsamen Zusammenhang haben.

Ich kann auf Basis Ihrer aktuellen Konfiguration der Regel folgendes nicht ganz nachvollziehen:

  • Warum arbeiten Sie mit einem ODER und nicht mit einem UND-Operator? Ihr Ziel ist es ja, dass die DANN-Bedingung nur dann eintritt, wenn beide WENN-Bedingungen wahr sind, richtig?
  • Warum definieren Sie überhaupt ein DANACH in der Regel? 
    Ich würde ehrlicherweise die Regel für das Schließen der Rollläden in einer separaten Regel definieren. So hätten Sie quasi das Szenario für die Öffnung des Rollladen abgedeckt (Sensor-Event zu bestimmten Uhrzeiten) und parallel die Bedingung für das schließen des Rollladen (eventuell reicht es hier dann sogar aus, rein mit einer Zeitautomatisierung zu arbeiten, sprich per Standard ist der Rollladen unten, jedoch sobald der Event der anderen Regel eintrifft, fährt der Rollladen hoch).

Viele Grüße
Das QIVICON Support Team

Dateianhänge
    😄