Uwe

Wechselschalter oder was?

Bei mir sind in der Diele vier normale Kippschalter mit denen ich zwei Deckenleuchten schalten kann. Egal wo ich das Licht anmache ich kann es an einer anderen Stelle ausmachen.
Wo die verklemmt sind kann ich nur raten. Mit einem Eltago werden sie nicht geschaltet und in dem Sicherungskasten ist auch nichts verklemmt. Ich habe mal ein Bild von einem Schalter beigefügt. Ich würde gerne die Lampen über Smarthome steuern. Was muss ich machen?
In der Unterputzdose ist auch noch der Null und die Erde vorhanden.
Hat jemand eine Idee.
Speichern Abbrechen
23 Kommentare
2019-03-13T06:35:55Z
  • Mittwoch, 13.03.2019 um 07:35 Uhr
jvs1402:


Am Ende ist es eine Kostenfrage. Setzt man smarte Lampen ein oder smarte Schalter? Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Bei den Schaltern ist es die Ruhestellung der Wippe, smarte Lampen sind nicht mehr erreichbar, wenn die Schalter aus Versehen einmal ausgeschaltet werden.




Oder der absolute Top-Favorit bei dem es keine solche Einschränkungen gibt:

Umbauen auf eine Tasterschaltung und dann ein einziger entsprechender Aktor verbauen.

Keine Probleme mit Lampen die vom Strom genommen werden und keine Probleme mit Schalterstellungen.

2019-03-13T07:42:44Z
  • Mittwoch, 13.03.2019 um 08:42 Uhr
Cobra:
jvs1402:


Am Ende ist es eine Kostenfrage. Setzt man smarte Lampen ein oder smarte Schalter? Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Bei den Schaltern ist es die Ruhestellung der Wippe, smarte Lampen sind nicht mehr erreichbar, wenn die Schalter aus Versehen einmal ausgeschaltet werden.




Oder der absolute Top-Favorit bei dem es keine solche Einschränkungen gibt:

Umbauen auf eine Tasterschaltung und dann ein einziger entsprechender Aktor verbauen.

Keine Probleme mit Lampen die vom Strom genommen werden und keine Probleme mit Schalterstellungen.


Genau so habe ich das bei mir auch gemacht. Wechselschaltungen in Tasterschaltungen umgebaut. Die Schalter kann man in der Regel sogar behalten, da sich bei den Großen Herstellern Wechselschalter auf Taster mittels Feder umbauen lassen.

Vielleicht gibt es ja auch einfach ein Update und es wird alles nach unseren Wünschen programmiert. Da aber schon eine einfache Programmierung des Kanalnamens (z.B. beim hm-lc-sw2-fm oder hm-lc-sw4-dr) nicht möglich zu sein scheint, glaube ich einfach nicht dran!
2019-03-22T16:20:02Z
  • Freitag, 22.03.2019 um 17:20 Uhr
... der HMIP-BSM ist jetzt eingebunden.

Dateianhänge
    😄