Berthold

Welcher Schaltaktor wird auch als Sensor erkannt?

Hallo Leute, hier meine Problemstellung.


Ich möchte einen Schaltaktor für Waschmaschine/Trockner über eine externe Situation steuern. Die Situation wäre ein über die Solaranlage aktivierbares Relais.


Also, Sonne scheint, Solaranlage liefert Strom, Schaltaktor Waschmaschine schaltet ein.


Hab es mit dem HM-LC-SW1 versucht, da der einen Tastereingang hat und bei Tasterschaltung in der App auch als geschaltet eingezeigt wird. Leider kann man den HM-LC-SW1 in der App nicht als Sensor erkennen lassen.


Jemand ne Idee mit welchem Teil oder wie ich das hinbekomme ?


Danke schonmal


LG 

Speichern Abbrechen
10 Kommentare
2018-05-11T11:27:41Z
  • Freitag, 11.05.2018 um 13:27 Uhr
Bei einem Schaltaktor mir Leistungsmessung kannst du die gemessene Leistung nutzen um eine Situation zu starten.

Der Schaltzustand eines Aktors (An/Aus) kann unter MagentaSmartHome nicht als Auslöser für eine Situation genutzt werden.
2018-05-11T11:38:54Z
  • Freitag, 11.05.2018 um 13:38 Uhr
Danke Dir Cobra, dann gehe ich mal auf die Suche nach einem Schaltaktor mit Leistungsmessung für die CCU1. LG


2018-05-11T11:40:49Z
  • Freitag, 11.05.2018 um 13:40 Uhr
Für ne CCU1?
Das hat doch nichts mit MagentaSmartHome zu tun.

Oder meinst du für die Homebase 1?
2018-05-11T11:51:18Z
  • Freitag, 11.05.2018 um 13:51 Uhr
Ja die Homebase 1. Wobei mein Problem natürlich in erster Linie mit der Software App zu tun hat. Warum der Mittels Taster und App schaltbare HM-LC-SW1 nicht als Sensor erkannt wird, ist mir ein Rätsel?
2018-05-11T12:32:39Z
  • Freitag, 11.05.2018 um 14:32 Uhr
Das ist halt ein Aktor und kein Sensor.
2018-05-12T05:49:05Z
  • Samstag, 12.05.2018 um 07:49 Uhr
Wenn ich das Ganze richtig verstanden habe, ist der Auslöser deiner Situation - die letztlich die Waschmaschine einschalten soll - eine Meldung deiner Solaranlage. Also muss du nach einem Sensor suchen, der durch die Solaranlage angesprochen wird.


Oder habe ich dich jetzt falsch verstanden?

2018-05-12T07:12:24Z
  • Samstag, 12.05.2018 um 09:12 Uhr
Richtig Legro,
Stell dir einfach vor, in der Garage legt jemand einen Kipschalter um, der im Badezimmer die Steckdose aktiviert. Ich brauche den Kipschalter! Allerdings soll der in den Situationen auch als Sensor erkannt werden. Werde jetzt mal den Wassersensor bestellen, vielleicht kann ich da die Kontakte mit einem Schalter verbinden? Gruss
2018-05-12T08:14:11Z
  • Samstag, 12.05.2018 um 10:14 Uhr
Danke Cobra, von den Türsensoren hab ich sogar noch einige rumliegen.


Warum bin ich da nicht selbst drauf gekommen??


Werde mir mal einen zurecht bauen.


Danke nochmal!!!


Gruß


Berthold

2018-05-12T09:14:10Z
  • Samstag, 12.05.2018 um 11:14 Uhr
Derzeit ist der von @Cobra verlinkte Umbau des magnetischen Homematic Tür-/Fensterkontaktes die einzige Möglichkeit, ein selbst generiertes Sensorereignis ins Smarthome-System einzugeben. Wir nutzen dies z.B. für die Warnung vor Gas.


Doof ist natürlich, dass man damit keinen spezifischen Gasalarm auslösen kann, da der Sensor fest verknüpft ist mit dem Ereignis Tür-/Fensteröffnung. Ich habe über zwei Jahre hinweg unermüdlich vorgeschlagen, dass Geräte sozusagen generisch eingebunden werden können, sprich: Welche Geräteklasse repräsentiert wird, wäre dann durch den Benutzer definierbar.

Dateianhänge
    😄