Olli
  • Donnerstag, 10.07.2014 um 22:30 Uhr

Wieder Problem mit Heizungssteuerung bei Zeitenwechsel

Hallo!
Seit dem Update der App funktioniert wieder die Frostschutzstellung bei geöffneten Fenster nicht, wenn innerhalb der Zeit in dem ein Fenster geöffnet ist ein Wechsel des Szenarios anhand der Uhrzeit erfolgt.
Das Problem war in einer vorhergehenden Version schonmal der Fall und nun wieder!
Dadurch ist Heizungssteuerung nicht zum Energiesparen unbrauchbar!
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2014-10-01T21:38:53Z
  • Mittwoch, 01.10.2014 um 23:38 Uhr

Voraussichtlich am 15.10. wird ein Update erscheinen (Angaben ohne Gewähr). Hoffentlich wird dieses sodann zur Entschärfung der Problematik beitragen. 

Beitrag geschlossen.
Der Beitrag wurde geschlossen. Es ist nicht mehr möglich, eine Antwort zu schreiben. Sie können jederzeit selbst eine Frage stellen. Wenn Sie eine Frage stellen möchten, können Sie das hier tun.
Neue Frage stellen
27 weitere Kommentare
2014-07-11T13:35:08Z
  • Freitag, 11.07.2014 um 15:35 Uhr

Hallo Olli,

das ist nachvollziehbar. Ich werde Ihr Problem gleich einmal an unseren EnBW-App Experten weiterleiten & bitte Sie um Geduld bis uns von Ihm eine Rückmeldung vorliegt

bis dahin schon mal ein schönes Wochenende,
Der QIVICON Support

2014-07-11T13:37:41Z
  • Freitag, 11.07.2014 um 15:37 Uhr
Hallo,
ich sollte vielleicht dazusagen, dass es sich um die Telekom App handelt
2014-07-11T15:30:55Z
  • Freitag, 11.07.2014 um 17:30 Uhr
Danke
Es sah für mich nach "EnBW Heizungssteuerung" aus - dann geht es natürlich an die Kollegen von Smart Home von der Telekom.
2014-07-12T06:44:38Z
  • Samstag, 12.07.2014 um 08:44 Uhr
Dieses Problem habe ich auch. Die Heizungssteuerung ist deaktiviert und alle Heizungsthermostate sollten auf 6 Grad stehen. Ich habe hier die unterschiedlichsten Temperaturen an den Thermostaten. Zum Teil Temperaturen, die ich nicht einmal in der Heizungssteuerung hinterlegt habe.
2014-07-12T19:24:27Z
  • Samstag, 12.07.2014 um 21:24 Uhr

Ich gebe das sofort an die Kollegen weiter. Wir erwarten in den nächsten Werktagen eine Antwort. 
Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. 

2014-07-14T08:43:30Z
  • Montag, 14.07.2014 um 10:43 Uhr

Hallo nochmal, um Missverständnisse zu vermeiden: Unter

Einstellungen | Grundeinstellungen ...

ist die Heizungssteuerung dort aktiviert? Sind in den einzelnen Szenarien Heizkörper mit eingebunden, wesshalb die "globale" Einstellung überschrieben wird? 

2014-07-14T08:56:54Z
  • Montag, 14.07.2014 um 10:56 Uhr
Hallo,
Bei mir ist in den Grundeinstellungen die Heizungssteuerung deaktiviert.
Zur Zeit sind keine Szenarien aktiv.
2014-07-15T19:17:32Z
  • Gelöschter Nutzer
  •  Mitarbeiter
  • Dienstag, 15.07.2014 um 21:17 Uhr

Wie es Christioher schon andeutete, ist es wichtig hier zu beachten, dass alle Thermostate aus den Situationen zu entfernen sind, da sie die Situationen die Heizungssteuerung übersteuert. Bitte suchen Sie in allen Situationen nach eingebundenen Thermostaten und entfernen Sie sie sodann. 

Konnte das Ihr Problem lösen? 

2014-07-15T20:17:42Z
  • Dienstag, 15.07.2014 um 22:17 Uhr
Ok verstanden.
Aber was macht es für einen Sinn, die Heizung bei außerplanmäßiger Abwesenheit laufen zu lassen? Oder bei Urlaub die Heizung im programmierten Turnus laufen zu lassen? Sehr suspekt das ganze. Wenn die App dies nicht beherrscht, dass man diese via Situation zum Sparen zwingen kann, braucht kein Mensch dieses Lowtec Zeug. Dann kann ich die guten alten Danfoss Thermostate behalten und diese von Hand runter drehen.
Hätte ich vor 3 Wochen gewusst, dass ich mich hier in einem teuren Betatest einkaufe, hätte ich diesen Qivicon Kram nicht gekauft. Meine alte Max!Home war da um Welten besser (was die Heizungssteuerung angeht) und ich habe mich nur wegen der zusätzlichen Möglichkeiten der Automation für dieses System entschieden. Glatter und sehr teurer Fehlkauf.
Schaut euch die App von HomeMatic oder MaxHome an, da könnt ihr was lernen!
Bis die Heizperiode beginnt, hoffe ich mal, das der Krempel ausreichend funktioniert. Zur Zeit verdient die App eine vernichtende 5- Mangelhaft. Solltet der Zustand so bleiben, fliegt der Mist in hohen Bogen raus (lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende) und für die Marketingexperten, schlechte Werbung verbreitet sie 11 mal häufiger ....
Schönen Abend noch!
2014-07-16T18:52:40Z
  • Mittwoch, 16.07.2014 um 20:52 Uhr

Meines Erachtens gibt es hier zwei Alternativen

1. Einstellungen | Heizung - auf die gewünschte Temperatur stellen und(!) alle Thermostate aus allen Situationen entfernen 

ODER 

2. Die Situationen "Urlaub" bzw. "Abwesend" so konfigurieren, dass alle entsprechenden Thermostate die gewünschte (niedrige) Temperatur haben. Die entsprechende Situation müssen Sie sodann anktivieren, wenn Sie abwesend bzw. im Urlaub sind. 

Konnte ich Ihr Problem damit lösen? 

2014-07-16T19:27:13Z
  • Mittwoch, 16.07.2014 um 21:27 Uhr
Hallo Christopher,
Leider nein.
Ich habe alle Situationen gelöscht, die Heizungssteuerung deaktiviert und an den verschiedensten Thermostaten werden immer wieder andere Temperaturen angezeigt. Statt der 6 Grad werden mal 17 Grad, mal 8,5 Grad usw. angezeigt. Ich vermute, dass das immer dann passiert, wenn ein Fenster geöffnet oder Geschlossen wird, bzw. wenn die deaktivierte Heizungssteuerung ein Temperaturwechsel durchführen sollte. Aktiviere und deaktiviere ich die Heizungssteuerung, werden alle Thermostate auf 6 Grad eingestellt.
2014-07-16T21:22:29Z
  • Mittwoch, 16.07.2014 um 23:22 Uhr
Also es gibt hier überhaupt keine alternative, Christopher!

Es gibt nur eine Lösung und die müssen eure Programmierer uns als Kunden, die mit QIVICON schon genug leiden zur Verfügung stellen!
Wo bleibt denn das Update für die die Stelllantriebe und die Basis, von der der Secondlevel schon im Januar gesprochen hat?
Es sollte u.a. damit die langsame Ansprechzeit der Antriebe behoben werden.

Weiterhin driftet ihr von meiner Frage ab und mit meinen und den Problemen von shadowcat steht fest, dass die Heizungssteuerung im Moment nicht Nutzbar ist und wir einen schnellste Behebung fordern.

Ganz einfach wie es vor dem Update war, hat wunderbar funktioniert, außerdem ist doch bei Euch bekannt dass alles noch nicht rund läuft, also bitte redet uns nicht das Gegenteil ein!
Wir sind Tester und bekommen nichts dafür, auch das ist bei Euch bekannt und die Liste für euer Vorhaben ist noch lange und wir Kunden werden noch viel testen.

Also nochmal, Fenster auf, Thermostat soll auf Frostschutz. Macht es auch, allerdings nur solange bist z.B. von Szenario Morgens auf Tagsüber gewechselt wird, dann springt der Stelllantrieb auf die Temperatur des Szenarios tagsüber und vergisst das geöffnete Fenster.
Wird dann das Fenster wieder kurz geschlossen und wieder geöffnet, springt das Thermostat wieder auf Frostschutz.

Dieser Fehler wurde schonmal behoben und ist jetzt wieder da!

Es hat nichts mit den übersteuern oder sonst was zu tun, sonst hätte es ja schon früher nicht funktioniert!

Olli
2014-07-17T06:57:00Z
  • Donnerstag, 17.07.2014 um 08:57 Uhr

Also nochmal, Fenster auf, Thermostat soll auf Frostschutz. Macht es auch, allerdings nur solange bist z.B. von Szenario Morgens auf Tagsüber gewechselt wird, dann springt der Stelllantrieb auf die Temperatur des Szenarios tagsüber und vergisst das geöffnete Fenster. 
Wird dann das Fenster wieder kurz geschlossen und wieder geöffnet, springt das Thermostat wieder auf Frostschutz. 

Danke, das macht die Sache unmissverständlich klar. Ich gebe es sofort weiter und lasse die Sache prüfen. 

2014-07-21T08:39:32Z
  • Montag, 21.07.2014 um 10:39 Uhr
Ich habe das ganze System nun auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Alles neu eingerichtet (Fensterkontakte und Thermostate) und die Heizung komplett aus den Szenarien rausgelassen. Nun funktioniert die Automatik und auch der Frostschutz wenn ich die Steuerung deaktiviere oder Fenster öffne.
Ergo, die Szenarien (Abwesend, Urlaub, ect.) machen den Ärger. Bitte den Fehler beheben, so ist die Steuerung für die Tonne.
2014-07-31T12:16:53Z
  • Donnerstag, 31.07.2014 um 14:16 Uhr

Derzeit geht die SmartHome von einem Bug aus, der von unseren Kunden häufiger genannt wird. Es wird bereits an einer Lösung gearbeitet. 

2014-09-15T12:30:06Z
  • Montag, 15.09.2014 um 14:30 Uhr
Oh Mann, das ist ja auch genau eines meiner zwei Probleme mit der Telekom-Qivicon-Technik. Das andere ist, dass die Temperaturen, die andauernd angezeigt werden nicht von den eingestellten Szenarien ist sondern aus "Einstellungen/Heizung" stammen. Ich möchte aber die Temperaturen mit Szenarien regeln.
Und das Problem ist schon gut 2 Monate bekannt und noch keine Lösung in Sicht? Ich glaube es nicht....
2014-09-16T11:39:05Z
  • Dienstag, 16.09.2014 um 13:39 Uhr

Wir melden uns mit Updates, sobald uns konkretere Informationen vorliegen. 

2014-09-18T07:27:06Z
  • Donnerstag, 18.09.2014 um 09:27 Uhr
Ich schließe mich dem Thema an. Sobald ein Fenster geöffnet wird, schaltet die Heizung auf Frostschutz (OK). Nach einem Szenarienwechsel von Morgens auf Mittags (aufgrund der Uhrzeit) springt die Heizung dann aber auf die eingestellte Temperatur. Das Fenster ist jedoch noch offen. Daher sollte das offene Fenster in der Regel Priorität haben und die Heizung nicht umstellen, sondern im Frostschutzmodus belassen.

Darüber hinaus, sollten die Heizungen in den einzelnen Szenarien auch eingestellt werden können und nicht unter Einstellungen/Heizungen. Es sei denn die Einstellungen würden sich dementsprechend überschreiben. Tun sie aktuell aber nicht!



VG, HolgerDohrmannC
Richtige Antwort
2014-10-01T21:38:53Z
  • Mittwoch, 01.10.2014 um 23:38 Uhr

Voraussichtlich am 15.10. wird ein Update erscheinen (Angaben ohne Gewähr). Hoffentlich wird dieses sodann zur Entschärfung der Problematik beitragen. 

2014-10-11T05:22:10Z
  • Samstag, 11.10.2014 um 07:22 Uhr
Guten Tag. Update ist da und wieder ist dieser Fehler nicht behoben.
Die Zweiwefel an den dem Support und mein vielleicht rauer Ton waren also doch nicht unbegründet.
Wie unfähig ,usw man sein! Die Heizperiode beginnt falls die Damen und Herren dieses noch nicht erkannt haben!
Wie kann so ein Fehler behoben werden und dann sich wieder über 2 Version vorhandne sein?