Taiga
  • Dienstag, 13.03.2018 um 15:48 Uhr

Zweiter Standort mit zweiter Homebase: Wie geht das?

Hallo zusammen,

es gab schon einige Beiträge zu diesen Themen, aber die sind jetzt alle geschlossen und ich kann mich da nicht mehr dranklemmen. Deswegen neuer Post und ich hoffe auf Hilfe/Tipps von Euch in Bezug auf meinen Standort 2. Herausforderung: Ich will für beide Standorte Push-Notifications auf meinem iPhone bekommen und die Standorte administrieren können.

Standort 1: Hauptwohnung mit derzeit schon installierten Geräten
- Magenta Smart Home Base 2
- Qivicon Lizenz
- iPhone mit Magenta Smart Home App
- diverse Komponenten

Standort 2: Ferienhaus mit geplanter Ausstattung
- Qivicon Homebase (erste Version; hab die noch bei mir rumliegen)
- zweite Qivicon Lizenz die ich kaufen müsste
- iPhone mit E WIE EINFACH EinfachSmart App (oder Entega, Rheinenergie, Vattenfall etc.)
- D-Link Kamera innen DCS-2132L (weil das laut Kompatibilitätsliste die einzige Kamera ist die mit den Apps der anderen Anbieter kompatibel ist)

Fragen:
- Hat das schonmal jemand so umgesetzt?
- Kann ich für Standort 2 die Qivicon Lizenz auch über Telekom Magenta Smarthome kaufen? (bekomme die da als Telekom Mitarbeiter vergünstigt)

Danke Euch!
Speichern Abbrechen
9 Kommentare
2018-03-13T14:51:37Z
  • Dienstag, 13.03.2018 um 15:51 Uhr
Solltest du es so nutzen wie du es schreibst, dannhast du keine Probleme. Sobald du aber anfängst auf die Homebase im Ferienhaus auch noch MagentaSmartHome zu installieren wird es problematisch.

Die MagentaApp auf dem Handy kann nur eine Homebase "verwalten", wenn du also eingeloggt bist bei der Homebase "Ferienhaus" dann bekommst du keine Push-Meldungen von deiner Wohnung (und umgekehrt)

Unter iOS keine Chance, unter Andorid hast du bei neueren Versionen wohl die Möglichkeit mit unterschiedlchen Nutzerprofilen zu arbeiten und dadurch kann dann eine App doppelt angelegt werden.

Hierzu müsste dann aber ein Nutzer auch mal berichten wie das funktioniert da ich selber nur iOS einsetze.
2018-03-13T15:14:25Z
  • Dienstag, 13.03.2018 um 16:14 Uhr
Danke dir. Sprich besonders der Kauf der Lizenz via https://www.smarthome.de/shop/app-lizenz und dann die Nutzung mit dieser App https://itunes.apple.com/de/app/einfachsmart/id1154126963?mt=8 ist nach deiner Erfahrung problemlos möglich?

Was mir gerade beim Blick auf die AppStore Page der oben verlinkten EinfachSmart App auffällt: Im Beschreibungstext unter Neuheiten wird die Logitech Circle 2 erwähnt. Sofern die App die neuen Kameras unterstützt (habe damit gute Erfahrungen an Standort 1), dann ist die Kompatibilitätsübersicht (https://www.qivicon.com/assets/Products/Uploads/QIVICON-Kompatibilitaetsliste.pdf -> S. 9) falsch!
2018-03-13T16:16:35Z
  • Dienstag, 13.03.2018 um 17:16 Uhr
Ich hatte selber mal als Testkunde die Homebase 2 zusammen mit der e-wie-einfach-App.
Parallel lief damals auch noch meine MagentaApp auf der Homebase1 ein.
Beides sogar in einem Haushalt gelaufen und keinerlei Probleme damit.

Da es nur ein Test war nutze ich die App jedoch nicht mehr und kann daher auch nicht sagen ob die Info im Beschreibungstext falsch ist oder ob die Kompatibilitätsliste veraltet ist. Hierzu müsste sich vielleicht eher mal der Support äußern.
2018-03-13T17:57:04Z
  • Dienstag, 13.03.2018 um 18:57 Uhr
@cobra: Meine folgende Frage aus dem Initialposting dieses Threads hatte ein anderer User vor Monaten auch schon einmal gestellt.

Taiga:
Kann ich für Standort 2 die Qivicon Lizenz auch über Telekom Magenta Smarthome kaufen?

Du hattest auf die identische Frage des anderen User in dem Beitrag (https://community.qivicon.de/questions/steuerung-von-2-accounts-buro-und-privat) folgendermaßen geantwortet:
"Nein, das geht nicht, du musst dir einen Account bei e-wie-einfach holen wenn du es mit dieser App steuern willst."

Diese Antwort kannst du weswegen geben? Selbst probiert oder anderswo gelesen?

2018-03-13T19:15:07Z
  • Dienstag, 13.03.2018 um 20:15 Uhr
Hallo Taiga,

du schreibst in der Eingangsfrage:
- zweite Qivicon Lizenz die ich kaufen müsste
- iPhone mit E WIE EINFACH EinfachSmart App (oder Entega, Rheinenergie, Vattenfall etc.)

Das heißt für mich du holst dir eine entsprechend kostenpfichtige Lizenz bei e-wie-einfach

Jetzt sehe ich allerdings auch dass du im 2. Post dann plötzlich doch eine MagentaSmartHomeLizenz verlinkt hast, das geht natürlich nicht.
Wenn dann halt auch eine Lizenz bei e-wie-einfach.
https://www.qivicon.com/de/produkte/apps/einfachsmart-app/
Die wären ja blöd wenn sie dir das kostenlos anbieten während du an die Telekom Gebühren bezahlst.

Der Nuzter in dem von dir verlinkten Post hat eine andere Frage gestellt, nämlich:
– Kann ich mir also eine zweite Telekom Anlage mit Account von der Telekom holen und das dann mit der App von E-wie-einfach steuern?

Und darauf hin habe ich geschrieben das geht nicht da er ja den Account bei e-wie-einfach holen muss um die Base dann auch entsprechend mit dieser App zu steuern.

2018-03-13T20:45:01Z
  • Dienstag, 13.03.2018 um 21:45 Uhr

Du ich glaub wir haben wir uns da kurz anfänglich missverstanden. Auch in der abschließenden Frage meines ersten Posts sprach ich ja schon davon, mir eine Lizenz bei der Telekom zu holen. Aber nicht schlimm. Jetzt haben wir ja alle Fakten auf dem Tisch.

Ich präzisiere nochmal meine Frage:
Kann ich mit einer bei der Telekom gekauften Qivicon Lizenz über die E-wie-einfach App eine schon in meinem Besitz befindliche Qivicon Homebase 1 steuern?

Deine Antwort: Nein.
Meine Antwort: Mir ist unklar warum das nicht klappen sollte. Ich intepretiere nämlich diese ganze Lizenz- bzw. Geschäftsmodell Situation wie folgt (gerne widersprechen):
- Lizenzen (egal ob bei der Telekom, e-wie-einfach, entega etc. erworben) sind Lizenzen für die Nutzung des Qivicon Systems und nicht Lizenzen für die Nutzung von irgendwelchen bunt angemalten Apps. Die Lizenzen folgen alle dem gleichen Muster und können cross-App eingesetzt werden (das sieht man u.a. auch schon an den identischen Qivicon-Login-Masken wie z.B. in der Magenta SmartHome und der e-wie-einfach "EinfachSmart"-App)
- Alle verschiedenen Anbieter die diese Lizenzgebühren in Höhe von 4,95€ einnehmen, leiten einen gewissen Teil der Einnahmen (oder alles?), an den Betreiber von Qivicon weiter (die Telekom). 
- Sofern ich mit den oberen beiden Punkten richtig liege beantwortet das dann auch die Frage, wieso z.B. e-wie-einfach die Qivicon-Lizenz nicht mehr solitär anbietet, sondern nur noch als Bundle inkl. Hardware verkauft. Wenn überhaupt verdienen die Anbieter nämlich mit Ihren gebrandeten Smarthome Systemen nur etwas an der Marge der Hardware - nicht über den Verkauf der Qivicon Lizenz.

Wie Eingangs geschrieben: Sind alles nur Annahmen 😎

2018-03-13T20:54:22Z
  • Dienstag, 13.03.2018 um 21:54 Uhr
Ja, das war definitiv missverstanden.

Aber jetzt zu deiner "Unklarheit":
Qivicon musst du dir als die Hardware vorstellen auf der alles läuft.
Die Lizenz ist für das entprechend Plugin auf der Qivicon-Homebase und den entsprechenden Dienst zur Nutzung.

Kannst dir vorstellen wie ein PC. Du kaufst zB. nen Dell und kannst dir dann entweder Windows oder aber auch irgend ein anderes Betriebssystem installieren.

Die App auf dem Handy ist dann nur quasi die Fernbedienung und zusätzlich noch für die Einstellungen und die Push-Nachrichten verantworlich.
Andere Anbieter wie zB. Rheinenergie nutzen dazu keine App auf dem Handy sondern da wird das über den PC eingestellt über ne Weboberfläche.

Warum e-wie.-einfach das nicht mehr als einzelne App anbietet? Keine Ahnung, vielleicht wollen sie es einfach nicht mehr einzeln anbieten.
2018-03-13T20:57:20Z
  • Dienstag, 13.03.2018 um 21:57 Uhr
Danke für die Aufklärungsarbeit. Schade ist's schon - fand meinen Ansatz gar nicht schlecht 😆
2018-03-14T10:12:25Z
  • Mittwoch, 14.03.2018 um 11:12 Uhr
Taiga:

Was mir gerade beim Blick auf die AppStore Page der oben verlinkten EinfachSmart App auffällt: Im Beschreibungstext unter Neuheiten wird die Logitech Circle 2 erwähnt. Sofern die App die neuen Kameras unterstützt (habe damit gute Erfahrungen an Standort 1), dann ist die Kompatibilitätsübersicht (https://www.qivicon.com/assets/Products/Uploads/QIVICON-Kompatibilitaetsliste.pdf -> S. 9) falsch!

Hab direkt bei e-wie-einfach nachgefragt. Die Antwort vom Support:

"Die Logitech Circle 1 und 2 sind kompatibel. Qivicon hat anscheinend das PDF-Dokument noch nicht erneuert. Viele Grüße, das E WIE EINFACH-Team"

Dateianhänge
    😄