Albatros

Albatros

Mitglied seit November 2015

2 Beiträge
793 Antworten
284 Abonnements
302 Danke erhalten
Aktivitäten
Filtern
Aktivitäten filtern nach:
  • Beiträge
  • Antworten
  • Abos
  • Danke erhalten
  • Danke gegeben
Maverick schrieb:
...
Eine weitere interessante Einsatzmöglichkeit wäre das automatische Schließen von Fenstern bei einsetzendem Regen, das Hoch- bzw. Einfahren von Aussenrollos und Markisen bei auffrischendem Wind, ....


Diesen Teil solltest Du lieber nicht mit NetAtmo machen. Aufgrund der verzögerten Aktualisierung (alle 10 Minuten) ist Deine Markise ggf. schon abgerissen bis NetAtmo die Windböen registriert hat.
Qivicon wirbt zwar für diesen Usecase, aber das ist leider sehr gefährlich. https://www.qivicon.com/de/produkte/kombinationvorschlaege/markisenschutz-bei-wind-und-wetter/
vor 7 Stunden
vor 14 Stunden
VoPo914 schrieb:
Beim Automationsmanager sehe ich in Verbindung mit Qivicon eventuell ein kleines vielleicht entscheidendes Problem....
....WICHTIG: Als Auslöser können ausschließlich Gerätestatus von Geräten verwendetet werden, die über folgende Gateways bzw. Systeme in NEO integriert sind:

AIO Gateways
HomeMatic CCU
Logitech Harmony Hub
Netatmo Wetterstation (inkl. Zusatzmodulen und Healthy Home Coach)....


Also so wie sich das (erst einmal) liest, scheiden damit alle Geräte aus, die an der HB1/2 hängen.
Oder irre ich da jetzt??


Das kann ich noch nicht sicher sagen.
Hatte bisher nur einen Schaltaktor an Qivicon und das funktionierte. Ob Sensoren als Auslöser importiert werden muss ich nächste Tage mal ausprobieren.
Wetterinformationen oder Geodaten wurden jedenfalls (leider) nicht importiert
Laut Mediola Seite heißt es zu Qivicon:
"es können die an der QIVICON Home Base angemeldeten Geräte (außer Homematic IP) automatisch in NEO eingelesen werden"
Quelle: http://shop.mediola.com/gateways/105/neo-plugin-qivicon?c=15

Bedeutet für mich, dass auch angelernte Fensterkontakte oder Taster importiert werden.
Wir werden sehen ;-)
Damit sind genau beide sinnvollem Möglichkeiten aufgeführt. Raspberry PI oder V5Plus.
Es muss aber wirklich das V5 PLUS sein, da die anderen Modelle (auch das normale V5) keinen Neo Server haben. Der Neo Server übernimmt die übergreifende Steuerung.
Beim Thema Mediola melde ich mich doch gerne zu Wort :-)
Das Gateway V5 Plus könnte die Qivicon Base ablösen, MUSS es aber nicht.

Seit gestern gibt es offiziell den Automation Manager von Mediola.

Wer also über Mediola nachdenkt und bereit ist Geld zu investieren, hat nun die Möglichkeit, die vorhandene Qivicon Base mit allen angelernten Aktoren über den Automation Manager mit anderen Gateway's oder Bridges zu automatisieren.

Habe bereits meine olle Qivicon Base1 wieder ausgekramt und will in den nächsten Tagen mal ein paar weitere Aktoren an der Qivicon anlernen. Erste Tests mit der CCU, Qivicon, NetAtmo und Fritzbox waren übergreifend erfolgreich.

Um den Automation Manager nutzen zu können, braucht man zwingend einen Neo Server.
Der kann auf einem Mac, Windows oder Rasperry laufen.
Auf dem V5Plus ist er bereits installiert.

Auf die einzelnen nötigenLizenzen kann ich (im Moment noch) nicht im Detail eingehen, da ich mir die Ultimate Lizenz gegönnt habe und alles freigeschaltet ist.
Ein V5Plus habe ich auch, muss mich da aber erstmal selbst rantasten.
Was ich aber schon sagen kann ist, dass es auf dem V5Plus Gateway auch (noch) nicht möglich ist angelernte Homematic Aktoren in der Tiefe zu konfigurieren. damit meine ich Dinge wie Schaltzustand nach einem Stromausfall oder max. Einschaltzeiten (Impulsfunktionalität).

Mein Favorit ist im Moment die übergreifende Programmierung. So kann auf jedem Gateway das Maximum konfiguriert werden.
vor 23 Stunden
Quellenfeuer schrieb:
AlexODW schrieb:
Hi Quellfeuer,
Wenn du den Link öffnest von meinem Beitrag. Das ist die Anleitung zu dem HM-RC-2-PBU-FM. und da steht es drin.
Grüße


gib mal bitte eine Rückmeldung wenn du es angeschlossen hast ob es funktioniert hat, bei mir kriege ich es nicht hin so wie beschrieben, weil bei direktem anlernen kriege ich den Hauptschalter nicht mehr in Qivivcon integriert und wenn er in Qivicon schon integriert ist kriege ich den Taster nicht mehr an den Schalter angelernt.

Gruß


Das geht mit Qivicon nicht.
Mit einer CCU ist das möglich. Dort lernst Du zuerst den Aktor an der CCU an um dann im Anschluss die gewünschte Direktverbindung herzustellen. Die Direktverbindung wird dann aus der CCU initiiert und nicht über die "Verbinden" Option der Aktoren.
vor einem Tag