watchguard

watchguard

Mitglied seit November 2016

2 Beiträge
5 Antworten
3 Abonnements
2 Danke erhalten
Aktivitäten
Filtern
Aktivitäten filtern nach:
  • Beiträge
  • Antworten
  • Abos
  • Danke erhalten
  • Danke gegeben
So ein Driss .. dachte, dass die ganzen Hue Produkte kompatibel sind. Was ja auch Sinn machen würde .. die Bauteile sind gleich und die Systematik ebenfalls.

Lieben Dank für die Antworten.
Das habe ich bereits probiert. Leider ohne Erfolg. Auf die Suche über die Seriennummer blieb leider ohne Erfolg.
vor 5 Monaten
vor 6 Monaten
vor 6 Monaten
Vielleicht weiß das jemand von Euch bzw. hat jemand von euch dafür einen "Trick":

Ist es möglich externe Bluetooth Lautsprecher über Echo anzuspielen. Hintergrund ich habe in einem Raum Deckenlautsprecher (Bluetooth) verbaut, welche ich mittels Smartphone etc. über Bluetooth ansprechen kann. Nun würde ich gerne die Ausgabe des Echo (Musik, Radiosender, ...) darüber spielen. Würde halt gerne diese Boxen gerne über Sprache steuern. Ist das irgendwie möglich?

LG
Das ECHO lediglich eine Beta ist und hier, wie beim amerikanischen Modell, immer mehr dazu kommt sehe ich ebenfalls. Dennoch finde ich die Leistung des ECHO schon enorm und bin erstaunt.

Auch die Leistung anderer SmartHome Kooperationspartner / Komponenten ist zum Deutschland Start schon gut.

Und genau das, möchte ich mit meinem Post sagen - es geht als Beta besser und das haben andere SmartHome Anbieter auch gezeigt. Auch wenn hier, noch nicht alles perfekt ist - es ist zumindest praktikabel. Ich frage mich an dieser Stelle, wie das UX und das Produktdesign bei der Telekom arbeitet.

Hier hätte man sich, schon im Vorfeld des Deutschlands-Beta, mehr und bessere Gedanken zu einer Umsetzung und vor allem zu der Kooperation Gedanken machen können/müssen.

Wenn ich schon kein eigenes Device auf den deutschen Markt bringe, so muss ich doch zumindest schauen, wie ich das Leistungsspektrum durch Partner (Amazon) steigere. Ich bin absolut kein Fan davon Amazon hier einzubinden aber wenn man schon diesen Weg geht, dann doch bitte mit mehr Engagement. Ich bin davon überzeugt, dass es besser geht und das dies auch die Telekom hinbekommt. Warum dann so halbherzig - auch bei einer Beta. Qivicon ist ein so potenzialstarkes Tool und auch der Ansatz der Telekom stimmt, hier als Plattformanbieter zu agieren aber solch eine Beta spiegelt bei weitem nicht die Möglichkeiten einer Telekom wieder.

LG